Barfussroute

Ich gebe zu, dass die Möglichkeiten mit Google Maps mich einfach dazu verführt haben, unsere Weltumsegelung etwas vorzuplanen und die Route zu "Papier" zu bringen. Da wir beide in gewisser Weise kälteempfindlich sind, kommt eigentlich nur die sogenannte "Barfussroute" in Frage. Der Startzeitpunkt liegt auch mit 08/09-2013 so ca. fest und durch die Lage unseres Schiffes, kommt als Starthafen nur Rotterdam in Holland in Frage.

1. Etappe 2013
In der 1. Etappe wollen wir uns an das neue/alte Schiff mit seinen Eigenheiten und das Bordleben gewöhnen.
Gleichzeitig bewegen wir uns in Richtung Süden. Als Ziel für die Winterpause ist Gibraltar, Almerimar oder (wenn's besonders gut läuft) der Stadthafen von Palermo im Nordwesten von Sizilien vorgesehen. In der Winterpause werden wir evtl. aufgetretene Schäden beheben und ungenügendes Equipment ergänzen.

Hier der Törn mit einigen Details, den wir nach Fortschritt der Reise immer wieder ergänzen und weiter führen. Ergänzungen und Änderungen erfolgen bei der Ausführung nach Tagesform.



2. Etappe 2014
Die 2. Etappe hat uns jetzt von Spanien bis nach Sizilien gebracht. Eine Tour auf der wir unser Schiff mit seinen Stärken, aber auch seinen Schwächen weiter kennengelernt haben. Viele interessante Menschen sind uns begegnet oder haben uns besucht. Viele blieben uns als Freunde erhalten, andere als unhaltbar aussortiert.

Auch hier wieder der Törn mit einigen Details.




3. Etappe
Da wir in 2014 nicht das ganze Mittelmeer durchquerten, besteht da noch Nachholbedarf und wir wollen auf jeden Fall noch nach Griechenland und evtl. in die Türkei.



4. Etappe
Damit kommen wir schon gleich zur 4. Etappe. Hier ist die Vorgabe, im Nov. 201? auf den Kanaren zu sein um die Verpflegung aufzufüllen und die optimalen Wetterbedingungen zur Atlantiküberquerung zu erwischen. Wir wissen jetzt(heute) noch nicht, wann und wie das auskommt und ob die Gesundheit keinen Streich spielt. Deshalb folgt nur eine Route ohne Zeitangabe.



Route um die Welt auf einer größeren Karte anzeigen